Noch
19
Plätze
verfügbar
Als Gast buchen
Ulf C. Reichardt, Vorsitzender der Geschäftsführung NRW.Energy4Climate.

Ulf C. Reichardt, Vorsitzender der Geschäftsführung NRW.Energy4Climate.

BusinessTalk mit NRW.Energy4Climate GF Ulf C. Reichardt: „Klimaschutz ist eine der größten Aufgaben unserer Zeit“ – NRWs Weg zur Klimaneutralität.

Wenn wir Menschen immer behaupten, wir sind die intelligenteste Art auf diesem Planeten, warum zerstören wir dann unser eigenes Zuhause?“ (Jane Goodall)

Zitat trifft Vision: NRW wird als Vorreiter der Energiewende bis zum Jahr 2045 klimaneutral und bleibt Deutschlands Industrieland NR. 1.

NRW hat das Ziel der nachhaltigste und modernste Industriestandort Europas zu werden, um somit einen Beitrag zum internationalen Klimaschutz zu leisten. Als stärkste Wirtschaftsregion und bevölkerungsreichstes Bundesland bedeutet der Umbau hin zu Klimaneutralität eine besondere Kraftanstrengung.

Zur Bewältigung dieser Aufgabe wurde die neue Landesgesellschaft für Energie und Klimaschutz „NRW.Energy4Climate“ gegründet. Ziel ist es, als aktive Treiberin die Energiewende zu beschleunigen und dabei gleichzeitig den Industrie- und Dienstleistungsstandort Nordrhein-Westfalen für die Zukunft zu stärken. Dazu werden alle Kräfte und Ressourcen in den vier am stärksten emittierenden Sektoren gebündelt: Energiewirtschaft, Industrie, Gebäude und Mobilität, die gemeinsam für mehr als 90 Prozent der Treibhausgasemissionen in NRW verantwortlich sind.

  • Doch welche Maßnahmen sind für die Transformation zum klimaneutralen Industrieland notwendig?
  • Welche Förderprogramme stehen Unternehmen zur Verfügung?
  • Gibt es Vorbilder, Kooperationen, Austausch mit anderen Ländern?
  • Was sind die größten „Bremsen“ bei der Energiewende?

ÜBER DEN REFERENTEN
Ulf C. Reichardt
leitet seit April 2021 als Vorsitzender der Geschäftsführung die Landesgesellschaft für Energie und Klimaschutz, NRW.Energy4Climate.

Zuletzt hatte er seit 2012 als Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer zu Köln die Modernisierung der größten IHK Nordrhein-Westfalens für ihre Mitgliedsunternehmen verantwortet. Ein besonderer Schwerpunkt lag dabei unter anderem auch auf der Positionierung der Kammer als „Digitalkammer“, wodurch Reichardt auch in zwei Digital-Beiräte der NRW-Landesregierung berufen wurde. Zuvor bekleidete der gebürtige Baden-Württemberger verschiedene Managementpositionen im ThyssenKrupp-Konzern.


ABLAUF DES ABENDS
19.00 Uhr: Get-together mit Willkommensgetränk 
19.30 Uhr: Gespräch mit anschließenden Fragen aus dem Publikum
20:30 Uhr: Ausklang mit Networking & kulinarischen Köstlichkeiten
22.30 Uhr: Ende der Veranstaltung

Die TEILNAHMEGEBÜHR wird für kulinarische Köstlichkeiten sowie ausgewählte Getränke erhoben. Mitglieder zahlen 49 € und Gäste 59 € pro Person.

DRESSCODE: Business/ Smart Casual