Noch
6
Plätze
verfügbar
Als Gast buchen
Frank Wieser (Chief Financial Officer (CFO) in der Geschäftsführung der Dachgesellschaft Haus des Stiftens Network GmbH) // Michael Thaler (Vorstand Werner Reichenberger Stiftung) // Dr. Rolf Müller (Geschäftsführer fintegra GmbH)

Frank Wieser (Chief Financial Officer (CFO) in der Geschäftsführung der Dachgesellschaft Haus des Stiftens Network GmbH) // Michael Thaler (Vorstand Werner Reichenberger Stiftung) // Dr. Rolf Müller (Geschäftsführer fintegra GmbH)

ONLINE-Event: "Damit Ihr Unternehmenswerk dauerhaft (fort)lebt: Einfach mal Stiften gehen!"

ZUM THEMA
Sie sind als Unternehmer erfolgreich und wollen, dass Ihr Lebenswerk dauerhaft Bestand hat. Dann ist die Gründung einer Stiftung ein guter Weg, Wirtschaft, Gesellschaft und Politik nachhaltig zu verändern. Aktuell gibt es rund 24.000 rechtsfähige Stiftungen bürgerlichen Rechts in Deutschland – und jedes Jahr kommen über 700 dazu. Wer eine Stiftung gründen will, hat viele Fragen: Welches Ziel habe ich und was ist die beste Stiftungsform dafür? Passt das eingesetzte Vermögen zum beabsichtigten Zweck und wie lege ich es an? Wie viel Arbeit möchte ich investieren und wie hoch sind die Verwaltungskosten? Auf diese und viele weitere Fragen geben die Experten in diesem Web-Seminar Antworten und Orientierung. Sie erklären:

  • die ersten Schritte zu einer erfolgreichen Stiftungsgründung,
  • mögliche Anlagestrategien für Ihr Stiftungen am Praxis-Beispiel der Werner Reichenberger Stiftung sowie
  • das digitale betrieblichen Steuerreporting (BSR) von fintegra für Stiftungen zur Vereinfachung der Verwaltungsarbeit und Erfüllung aufsichtsrechtlicher Anforderungen, damit die Rendite ihres Stiftungsvermögens möglichst ungeschmälert dem Stiftungszweck zugutekommt.

Moderiert wird der Event von Jürgen Siegemund, leaders network Präsident Frankfurt/ Main.

ÜBER DIE REFRENTEN
Frank Wieser ist seit Februar 2022 Chief Financial Officer (CFO) in der Geschäftsführung der Dachgesellschaft Haus des Stiftens Network GmbH, München. Als Vermögensprofi aus der Bankenwelt bringt er Finanz- und Managementkompetenz mit in den gemeinnützigen Sektor. Das Sozialunternehmen Haus des Stiftens unterstützt Stiftungen, Non-Profit-Organisationen und Unternehmen in ihrem gesellschaftlichen Engagement, um zu mehr Gemeinwohl beizutragen. Das Haus des Stiftens verwaltet und berät rund 1.500 gemeinnützige Stiftungen mit einem Vermögen von knapp 1 Milliarde Euro.

Michael Thaler ist Vorstand der Werner Reichenberger Stiftung, einer der größten privatwirtschaftlichen Stiftungen Bayerns. Diese erzielte in den letzten sieben Jahren eine nachweisliche Jahresrendite von 3,94 Prozent (Stand: 8. Oktober 2020). Zugleich ist der Diplom Ökonom Vorstand des Vermögensverwalters der TOP Vermögen AG, die in Starnberg, München, Traunstein und Göttingen tätig ist. Die Gesellschaft wurde bereits mehrfach vom ELITE Report und dem Handelsblatt sowie vom Wirtschaftsmagazin CAPITAL für ihre Arbeit ausgezeichnet.

Dr. Rolf Müller ist Rechtsanwalt, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. Mit der Nürnberger fintegra-Unternehmensgruppe entwickelt er Digitale Produkte und Lösungen für komplexe Vermögen im Bereich Reporting, Controlling sowie rund um die steuerliche Abbildung von Vermögenssachverhalten im privaten, unternehmerischen und Stiftungs-Umfeld.


ABLAUF
17:00 Uhr Begrüßung durch den Moderator
17:05 Uhr Impulsvorträge & moderiertes Gespräch
18:05 Uhr Fragen aus dem Publikum per Chat
18:30 Uhr Ende des Livestreams

Die TEILNAHME an der Veranstaltung ist kostenfrei.
Einen Tag vor Beginn des Online-Event erhalten Sie einen Link, der Ihnen eine Teilnahme per Teams (ohne System-Installation) ermöglicht. 

Sie können vorab per Mail oder während des Vortrags schriftlich Fragen per Chat stellen.